94: INTERVIEW - Die Macht der Empfehlung mit Jim Menter


Unsere Produkte


Podcast anhören

Jim Menter ist Vollblut-Networker. Er zählt zu den erfolgreichsten Networkmarketern in Deutschland. Das Geheimnis für seinen Erfolg teilt er Dir in diesem exklusiven Interview mit!


Unsere anderen Podcast-Folgen

Unser Gast: Jim Menter
Interviewer: Rayk Hahne

Show Notes

Im Folgenden geben wir Dir den Inhalt des Podcasts in Stichpunkten wieder. Direkt zu Jim kommst Du hier. Zu uns - codu - geht's hier! Weitere interessante Links findest Du am Ende unter der Überschrift "Ressourcen und Referenzen".

In der heutigen Folge geht es um die Macht der Empfehlung- im Interview mit dem Experten Jim Menter.

Welche 3 wichtigen Punkte kannst Du Dir aus dem heutigen Training mitnehmen?

  1. Wie man seine größten Niederlagen ins Gegenteil umdreht

  2. Wieso Empfehlungen Dir ganz leicht neuen Umsatz bringen

  3. Wie Du Dich und Dein Team darauf trimmst immer nach Empfehlungen zu fragen

Rayk: Willkommen Jim Menter.
Bist Du ready für die heutige Trainingseinheit?

Gast: Yes, vielen Dank für die Einladung.

Rayk: Lass uns gleich starten!
Was sind die drei wichtigsten Dinge, die unsere Zuhörer über Dich wissen sollten?

Gast:

  1. 21 Jahre alt

  2. Ich bin leidenschaftlicher Network-Marketer

  3. Kennzahlen: 600 Partner, 3. Jahr, über 4 Mio. € Umsatz

Interviewfragen

Rayk: Was ist Deine spezielle Expertise, was gibst Du den Menschen weiter?

Gast: Wir machen professionelles Networkmarketing. Wir zeigen absoluten Höchstleistern, wie sie sich mit wenigen Stunden pro Woche ein Unternehmen aufbauen und dadurch mehr Lebensqualität bekommen.
Ich habe 85% meines Netzwerkes nur durch Empfehlungen aufgebaut.

Rayk: Was war beruflich Deine Weltmeisterschaft? Was war Deine größte Herausforderung und wie hast Du diese überwunden?

Gast: Ich habe einen Spruch: „Je blutiger die Nase, desto goldener wird sie.“ Auf meine erste Geschäftspräsentation, ich habe damals über 250 Personen eingeladen, 43 kamen, 42 haben gesagt: „Nein, dass möchten wir auf gar keinen Fall. “
Das war für mich eine riesige Enttäuschung. Ich hatte mit 3 Jahren eine schwere Krankheit. Damals hat die Schulmedizin mich abgeschrieben. Mir haben diese Ereignisse Kraft gegeben, um mich nicht mehr unterkriegen zu lassen.

Rayk: Was ist ein ganz wesentliches Werkzeug aus Deinem Erfahrungsschatz, das wir kennen sollten, aber noch nicht kennen?

Gast: Es geht um die Empfehlungsfrage. Wie viele Kunden, wie viel Umsatz lässt Du täglich liegen, weil Du die Frage dazu nicht stellst?
Ob bei Mitarbeitern, die weitere Mitarbeiter kennen oder nach Kunden, viele haben keine klare Struktur um nach Empfehlungen zu fragen. Viele können nicht Dein Kunde werden, deswegen die Frage: „Du das ist wahrscheinlich nichts für Dich, kannst Du mir bitte kurz helfen?, kennst Du jemanden der…. .“ Stelle ich konsequent jeden diese Frage?
Allein das einmal für 90 Tage auszuprobieren, das bringt unglaubliche Ergebnisse.

Rayk: Die Empfehlungsfrage macht bei Kunden und Mitarbeitern Sinn!
Wenn jetzt ein Unternehmer noch nie etwas von dieser Technik gehört hat. Was ist Deine Empfehlung, um diese schnellstmöglich in Einsatz zu bringen. Welches Vorgehen schlägst Du vor?

Gast: Wenn Du Außendienstler hast, dann klebe denen einen große rotes „E“ für Empfehlung auf die Mappe. Es muss als ständige Erinnerung immer sichtbar sein.
Lege Kennzahlen fest. Wie oft wurde nach Empfehlungen gefragt, welche Personen wurden gefragt, wie viele Empfehlungen gab es insgesamt, und wie viel Umsatz ist daraus geworden.
Wenn Du die Empfehlung hast, dann musst Du Dich motiviert dort melden, und unbedingt den Empfehlungsgeber mehrfach nennen.

Rayk: Kannst Du der Unternehmerwissen-Community kurz die 3 Schritte darstellen, mit denen Du das umsetzen würdest?

Gast: 

  1. 90 Tage Zeitraum und Kennzahlen festlegen

  2. Klebe Dir/ Deinen Mitarbeitern das große „E“ in Deinen Sichtbereich

  3. Notiere Dir den Grund warum Du am meisten weiterempfohlen wirst

Rayk: Grandios. Lass uns das Interview mit Deinem Spezial-Tipp für die Unternehmerwissen-Community beenden, dem besten Weg mit Dir in Kontakt zu treten und dann verabschieden wir uns.

Gast: „Je blutiger die Nase, desto goldener wird sie. “
Ich bin bei Facebook, Instagram, YouTube einfach mal nachschauen. Oder besucht mich bei einer unser Veranstaltungen, dem Powerday. Dort könnt ihr mich live erleben.

Rayk: Vielen Dank, dass Du Deine Erfahrungen und Dein Wissen mit uns geteilt hast.

Gast: Vielen Dank für die Einladung.

 

Ressourcen und Referenzen

codu Hilft

Folge 58 Empfehlungen

Jim Menter

Jims Podcast

Jim bei Facebook

Jim bei YouTube

Kontakt zu Rayk: rayk@codu-training.de

Alle Folgen findest Du unter: codu-training.de/podcast


Demo-Zugang

Du erhälst Deinen Demo-Zugang per eMail

Demo-Zugang

Super! Prüfe Deinen Posteingang

Wir haben Dir Deinen Demo-Zugang per eMail zukommen lassen. In der eMail befindet sich auch ein Link, über den Du sofort starten kannst!

Info: Falls keine E-Mail von uns im Posteingang landen sollte, bitte auch den Spam-Ordner überprüfen.